KORTE GMBH

 
feuer01.jpg
b_114_76_2734_feuer01.jpg b_114_76_2734_feuer02.jpg b_114_76_2734_feuer03.jpg b_114_76_2734_feuer04.jpg b_114_76_2734_feuer05.jpg

 

Feuerbestattung

Die Einäscherung erfolgt in einem ausgestatteten geschlossenen Sarg, an dem vor der Einäscherung eine Trauerfeier erfolgen kann. Die Urne wird dann zu einem späteren Zeitpunkt beigesetzt.

Es besteht aber auch die Möglichkeit der Trauerfeier an der Urne mit anschließender Beisetzung.

Für die Feuerbestattung ist eine Willenserklärung notwendig.


Sie können zwischen mehreren Urnenbestattungsarten wählen:

  • Urnenwahlgrab (für 2 Urnenbestattungen, 25 Jahre Laufzeit)
  • Pflegefreies Urnengrab 20 Jahre Laufzeit (1 Urnenstelle),
    Ersatz für das Urnenreihengrab
  • Anonymes Urnengrab
  • Naturwaldbestattung

Alle anonymen Bestattungen finden nach der Einäscherung zu einem unbekannten Zeitpunkt an einem von der Friedhofsverwaltung bestimmten Gemeinschaftsfeld ohne Angehörige statt.

Eine weitere Möglichkeit der anonymen Bestattung ist die Naturwaldbestattung, die allerdings auch mit Angehörigen auf dem Ostfriedhof in Köln-Dellbrück (Waldfriedhof), stattfinden kann.


© Copyright 2011-2018 by Bestattungshaus Korte GmbH / id-Union. Alle Rechte vorbehalten.